Familie Neubauer Schleswig, Paulihof
Familie NeubauerSchleswig, Paulihof

Besucher seit dem 13.3.2013

"Nein" zum Tourismus in Schleswig?

Der Bürgermeister der Stadt Schleswig will ganz offensichtlich den Betrieb vieler schon jahrelang bestehender Ferienwohnungen im gesamten Gebiet der Stadt Schleswig untersagen! Das glauben Sie mir nicht?

Ich wollte es auch nicht wahrhaben - aber lesen Sie selbst was passiert (ist): 

Fortbetrieb Ferienwohnungen

Neues von Neubauer:

Mai 2021

Am 5.5.2021 hat unser Architekt Ralph Buchholz den letzten von insgesamt vier Anträgen auf Umnutzungsgenehmigung der städtischen Bauaufsichtsbehörde zukommen lassen und wir hatten am gleichen Tag mit dem Bürgermeister der Stadt Schleswig ein Gespräch zum Thema "Zulässigkeit von Ferienwohnungen in der Schleswiger Altstadt".

Herr Dose hat sich geduldig unsere Argumente und Sorgen angehört - natürlich ohne eine verbindliche Aussage zu treffen.

Ein Ergebnis hat das Gespräch aber erbracht: Unsere Gefühlslage hat sich deutlich verbessert und wir sind guter Dinge, dass wir für alle Urlaubsunterkünfte eine Nutzungsgenehmigung als Ferienwohnung bekommen werden.

Unser Frühjahr-Urlaubsprojekt 2021: Die Fassade unseres Wohnhauses "schreit" nach 15 Jahren nach einer vernünftigen Reinigung und natürlich auch nach etwas frischer Farbe. Am 10.5.2021 haben wir uns einen Hubsteiger ausgeliehen und hoffen in den kommenden 14 Tagen auf ein paar Tage ohne Regen.

Heute (12.5.2021) habe ich eine Nachricht zu meinen Umnutzungsanträgen aus dem Schleswiger Bauamt auf meinem Rechner gehabt! Ganz ehrlich: Ich habe den Inhalt nicht verstanden und muss in der kommenden Woche erst einmal nachfragen, was die mir sagen wollen!?

Leider habe ich in der Nacht zum 14.5.2021 den 200.000ten Besucher "verschlafen" ... vielen Dank für Ihr Interesse an meiner Homepage!

Ab Montag, 17.5.2021, ist das gesetzlich verhängte Beherbergungsverbot aufgehoben. Sie können Ihren Urlaub unter Beachtung einiger Regeln wieder bei mir verbringen!

Am 21.5.2021, kurz vor dem Abschluss der Anstreicharbeiten, machte unser Hubsteiger schlapp! Nichts ging mehr und wir kamen nur mit Hilfe einer Leiter aus 5 Metern Höhe wieder auf den Boden ... aber auch der Dauerregen macht uns die Arbeit nicht leicht.

Am 28.5.2021 hörte es endlich auf zu regnen und wir konnten mit einem neuen Hubsteiger weitermachen - vielen Dank an HKL Maschinenverleih für die kurzfristige Lieferung einer Ersatzmaschine!

 

Juni 2021

Wir halten auch weiter an unserer Idee, eine Solaranlage gemeinsam mit der E-Ladestation zu installieren, fest - auch wenn wir das Vorhaben aus städtebaulichen Planungsgründen nicht dort realisieren dürfen, wo es sinnvoll und am wenigsten störend ist. Am 10.6.2021 trafen wir uns mit der Fa. STN aus Schleswig und haben gemeinsam nach einer Standortalternative gesucht ... mal sehen, was bei dem jetzigen Angebot herauskommt.

Wir haben die Umnutzungsgenehmigung für unsere Ferienwohnung Paulihof und unser Ferienhaus Paulihof erhalten.

Insgesamt sind alleine dafür 540,00€ an Gebühren fällig geworden, auf die Rechnung unseres Architekten warten wir noch ... richtige Freude will aber nicht aufkommen, denn die Genehmigung für unsere beiden Ferienhäuser am Hafen steht weiterhin noch aus. Auch wenn wir es nicht so richtig glauben können und wollen, wir müssen wohl den juristischen Weg beschreiten. Mittlerweile melden sich immer mehr betroffene Schleswiger bei uns und teilen ihre Fassungslosigkeit mit uns: Die Stadtverwaltung um Bürgermeister Dose untersagt den Betrieb von immer mehr bestehenden Ferienunterkünften im gesamten Stadtgebiet! Der Wirtschaftszweig Tourismus ist ihm und einigen politischen Kräften in dieser Stadt offensichtlich völlig egal und unwichtig ...

Sie ist zwar noch nicht installiert aber bereits gekauft und auch schon geliefert: Die E-Ladestation für unseren Parkplatz.

Es wird eine ABL-Twin-Ladestation mit zwei Ladepunkten a` 11Kw und hoffentlich Mitte August angeschlossen - dann können Sie bei uns Strom tanken!

Leider müssen wir unsere Bemühungen um eine Kombination Solaranlage / Ladesäule ersteinmal einstellen - die behördlichen Auflagen sind einfach nicht zu erfüllen. Soviel zur Energiewende!

Hoffentlich läuft uns nicht mal ein ach so superschlauer Grüner über den Weg und fängt dann auch noch an über die Energiewende zu lamentieren ...

 

Juli 2021

Ab 1.7.2021 erhöhen wir gezwungenermaßen unsere Übernachtungspreise um 10€ die Nacht - das erste Mal seit 12 Jahren.

Die Kosten für den Behördenkampf rund um die Umnutzungsgenehmigung, die erhöhten Hygienemaßnahmen und die explodierten Energiekosten müssen wir einfach umlegen und bitten um ihr Verständnis. 

Fertig! So sieht unser Haus am 15.7.2021 nach dem Fassadenanstrich aus - das hat sich doch gelohnt!?

Am 20.7.2021 hat ein Sachverständiger die Standfestigkeit des alten Bergahorns am Hofplatz überprüft. Wir hoffen, dass wir ein positives Gutachten bekommen werden und der tolle Baum uns und unsere Gäste noch viele Jahre erfreuen wird.

www.lottoview.de

Sabrina Neubauer, Paulihof-Ferienwohnungen

Ihre Gastgeberin Sabrina Neubauer:

 

"Mein Wunsch ist es, Ihnen einen erholsamen und unvergesslichen Urlaub frei nach dem Motto `hier wollen Sie nicht wieder weg´ zu bieten.

 

Sie erreichen mich unter 0160-7870454 oder per Mail an neubauer@paulihof.info"

++++ Corona +++ Corona +++ Corona +++ Corona +++ Corona +++ Corona ++++

Ab Montag, den 17.5.2021, ist das Beherbergungsverbot in S-H aufgehoben!

 

Das touristische Modellprojekt "Restart im Tourismus" hat den Beweis erbracht, dass Urlaubsreisen unter Einhaltung von strengen Regeln keine Pandemietreiber sind. Von daher ist es nur folgerichtig, dass unsere Landesregierung das Beherbergungsverbot zwar nicht gänzlich aufgehoben aber zumindest deutlich gelockert hat.

Für mich als Ihre Gastgeberin bestehen weiterhin strenge Regeln - welche ich natürlich und penibel einhalten werde.

 

Für Sie gilt ab Montag, 26.7.2021:

Wenn Sie nicht vollständig geimpft sind oder als Genesen gelten (Nachweispflicht per Impfpass oder Attest!), besteht weiterhin eine "Anreise-Testpflicht". Soll heißen, Sie müssen nur noch zur Anreise einen maximal 48-Stunden alten Negativtest mitbringen und mir vorzeigen.

 

In Schleswig können Sie an folgenden Orten die Corona-Schnelltest durchführen lassen:

- Famila Markt, Friedrich-Ebert-Straße 3 (täglich 8h - 18h, o. Termin)

- Testmobil Parkplatz Kreisverwaltung, Windallee (täglich 8h - 18h, o. Termin)

- Gemeindehaus St. Paulus, Königsberger Str. 18 (Mo - Sa, 18h - 20h, o. Termin)

- DocMare Apotheke, Stadtweg 47 (Mo - Fr, 8h - 18h & Sa 8h - 13h)

- Rathausvorplatz, Rathausmarkt 1, 24837 Schleswig (Täglich ab 21.04.2021)

Liebe Gäste,

ich habe keinen blassen Schimmer, wann Corona unser (Urlaubs-)Leben nicht mehr bestimmen wird!

  • Ich nehme trotzdem gerne Ihre Buchungen entgegen - wann immer Sie mich besuchen kommen wollen
  • Meine Stornierungsregeln gelten im Falle eines pandemiebedingten Reiseverbotes nicht ! Sie können in diesem Falle völlig kostenfrei von Ihrer Reise zurücktreten und erhalten bereits geleistete Anzahlungen umgehend erstattet.
  • Ab sofort brauchen Sie auf Buchungen von Reisen keine Anzahlung zu leisten und den Reisepreis erst vor Ort in bar zu zahlen bzw. erst zu überweisen, wenn Ihre Anreise gesichert ist.
  • Sollte Ihre Reise nicht stattfinden dürfen, werde ich Sie umgehend informieren - Sie brauchen sich um nichts zu kümmern.

Die aktuell gültige Landes-Verordnung finden Sie über diesen Link: 

Corona-Landesverordnung mit Änderungen

(Die exakte Bezeichnung lautet: "Ersatzverkündung der Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 in Schleswig-Holstein")

 

Dazu kommt dann auch noch die Kreisverwaltung Schleswig-Flensburg, die, je nach Inzidenzwert, noch weitergehende Ver- und Gebote ausspricht: 

Allgemeinverfügung des Landkreises Schleswig-Flensburg 

 

Die Coronalage in Schleswig:

Im Landkreis Schleswig-Flensburg haben wir aktuell einen 7-Tage-Inzidenzwert von 4,0 - seit Beginn der Pandemie wurden insgesamt 2.914 Personen positiv getestet. Davon sind noch 12 Personen akut infiziert, 2.842 Personen gelten als genesen und 60 sind leider verstorben.

In der Stadt Schleswig (25.200 Einwohner) sind derzeit keine Personen akut infiziert. 

Quelle: Kreisverwaltung Schleswig-Flensburg; Stand: 20.7.2021

 

Doch nun zu Ihren Unterkünften:

Für alle, die sich nach völliger Ruhe sehnen, gibt es keine bessere Wahl: Mein Ferienhaus Missunde in der Urlaubsregion "Schwansen"  (Gemeinde Kosel).

Das gut 3000 m² große Grundstück ist von Wald umgeben, grenzt direkt an den Binnensee "Langsee" und lädt zum Schwimmen, Rudern, Wandern und Faulenzen ein. Trubel finden Sie hier nicht ...

Ferienhaus Paulihof mit sonnigem Garten

Ruhe, Natur aber auch Nähe zur Stadt bietet Ihnen mein Ferienhaus Paulihof. Es grenzt direkt an den Schleswiger Naherholungswald "Tiergarten" und liegt trotzdem inmitten der Wikingerstadt Schleswig! Zu Fuß erreichen Sie das südlich gelegene Schloss Gottorf mit seinem bekannten Fürstengarten und Globushaus, die Schleswiger Innenstadt, den Stadthafen ...

Hofanlage Paulihof

Auf der gleichen Hofanlage - in einem ehemaligen Stallgebäude - ist meine Ferienwohnung Paulihof entstanden.

Die ca. 90 m² große Wohnung bietet ausreichend Raum für Erholung und Entspannung.

Ferienhaus Am Hafen I mit großer Terrasse

Sie wollen im Herzen der Wikingerstadt Schleswig Ihren Urlaub verbringen?

Nur wenige Schritte trennen Sie vom Stadthafen, vom Dom, vom Rathaus, vom Holm oder von der Innenstadt, wenn Sie sich für das Ferienhaus "Am Hafen I" entscheiden!

Ich habe es in 2016 für Sie hergerichtet ...

Ferienhaus Am Hafen II

Der Name "Ferienhaus Am Hafen II" sagt es eigentlich schon: Der Ferienhaus-Zwilling zu Am Hafen I in der Schleswiger Altstadt steht für Sie bereit.

Hier gibt es im Gegensatz zum Nachbarhaus zwei getrennte Schlafzimmer

Weitere Informationen zu meinen Unterkünften finden Sie auch unter http://home.ferienwohnungen.de/neubauer/

Ich freue mich über Ihr Interesse und Sie vielleicht als meinen nächsten Gast begrüßen zu können,