Familie Neubauer Schleswig, Paulihof
Familie NeubauerSchleswig, Paulihof

Besucher seit dem 13.3.2013

"Nein" zum Tourismus in Schleswig?

Der Bürgermeister der Stadt Schleswig will ganz offensichtlich den Betrieb vieler schon jahrelang bestehender Ferienwohnungen im gesamten Gebiet der Stadt Schleswig untersagen! Das glauben Sie mir nicht?

Ich wollte es auch nicht wahrhaben - aber lesen Sie selbst was passiert (ist): 

Fortbetrieb Ferienwohnungen

Neues von Neubauer:

September 2021

Unsere Wallbox wurde heute (10.9.2021) "scharfgeschaltet". Eine Bekannte tankte probeweise und problemlos Strom - 2 Kw in wenigen Minuten. Nun stellt sich nur noch die Frage nach einem vernünftigen Abrechnungssystem! In Schleswig-Holstein bezahlen wir mit knapp 35 Cent / Kwh derzeit einen unverschämt hohen Strompreis. An den Stromtankstellen der Schleswiger Stadtwerke wird den Kunden knapp 45 Cent / Kwh berechnet - in der Preisregion werden wir wohl auch landen müssen ...

 

Ab sofort auch online über nachfolgenden Link erreichbar: Die Reiseversicherung der ERGO 

Vom 20.9.2021 bis zum 27.9.2021 haben wir unsere, wegen Corona mehrfach verschobene, Urlaubsreise nach Mallorca nachgeholt ... Wir hatten eine sehr schöne Woche mit Sonne, Wind aber auch etwas Regen.

 

Oktober 2021

Am 2.10.2021 habe ich die letzte Schaufel mit recyceltem Teer auf unserem neuen Parkplatz im Nordosten unseres Grundstücks verteilt. Nun haben wir für unsere Besucher, Nachbarn und Gäste ausreichend Parkfläche.

Die Bauaufsicht hat uns am 5.10.2021 mal wieder geschrieben ... für das Ferienhaus "Am Hafen II" gibt es jetzt die baubehördliche Genehmigung zum (weiteren) Betrieb als Ferienhaus!

Glauben Sie bitte nicht, dass jetzt alles gut ist! Der Ärger und der Streit mit unserem Bürgermeister zu dem Thema Ferienwohnung geht weiter und ist leider auch lange noch nicht zu Ende!

Das Wetter passte: Am 9.10.2021 haben wir bei den Nachbarn eine neue Haustür eingebaut. Die alte Eingangstür war wirklich in die Jahre gekommen und erfüllte nicht mehr die heutigen energetischen Ansprüche. Natürlich haben wir uns wieder für eine Holztür entschieden - Plastik passt einfach nicht.

Eine kurze Whatsapp-Nachricht am 23.10.2021 vom Nachbarn kündigt uns eine kleine Katastrophe an: Die Heizungsanlage vom Paulihof ist ausgefallen und das natürlich rechtzeitig zum Wochenende! Hilfe war nicht zu bekommen, so dass wir uns mal wieder selber ans Werk machen mussten.

Nach einigem "Fummeln" an einem Stellventil haben wir die Anlage glücklicherweise wieder zum Laufen bekommen. Sicherheitshalber haben wir uns ein neues Stellventil gekauft und als Ersatzteil nun liegen - kostet ja auch alles nichts ...

 

November 2021

Der Herbst ist nun auch bei uns angekommen, alles muss winterfest gemacht werden und kleinere Reparaturarbeiten an und in den Unterkünften bzw. Einrichtungsgegenständen stehen an.

Im Garten müssen einige Bäume gefällt werden, sie sind von Pilz bzw. Borkenkäfer befallen und bereits abgestorben.

Am 18.11.2021 teilten uns die Schleswiger Stadtwerke mit, dass der Strom- und Gaspreis ab dem 1.1.2022 steigen wird. Das für sich genommen ist eigentlich keine Neuigkeit - aber: Einen Anstieg in Höhe von bummelig 35% bei der Gasversorgung finde ich schon sportlich.

Und dann kommen diese Öko-Schlaumeier und Sozis auch noch mit ihrem Schlachtruf nach bezahlbarem Wohnraum um die Ecke - mir fällt da nichts mehr zu ein.

Ach so, ich soll energetisch sanieren!? Dann müsste ich wohl mal die Denkmalschutzbehörde befragen ...

 

Am 20.11.2021 haben wir mit den Pflegearbeiten an unseren Bäumen begonnen - los ging es an dem kleinen Wäldchen im Nordosten. Hier waren 4 kleine Bäume abgestorben und zwei ragten mit ihren Ästen in die Fahrbahn. Natürlich werden wir noch in diesem Winter in die jetzt entstandenen "Baum-Löcher" Neupflanzungen setzen.

www.lottoview.de

Ferienhaus "Am Hafen I"

"Mit meinem Ferienhaus "Am Hafen I" kann ich Ihnen eine Angebotserweiterung präsentieren, die - wie meine anderen Urlaubsdomizile auch - durch die Lage, Ausstattung und Einrichtung Ihren Erwartungen an eine schöne Urlaubsunterkunft gerecht wird."

Nach 17 Monaten Bauzeit - am 18. Juli 2016 - war es endlich soweit: Das Haus "Am Hafen I" ist bezugsfertig und wir durften die ersten Feriengäste empfangen ...

Selbstkritisch und ohne zu großes Eigenlob kann ich sagen: Das ist uns richtig gut gelungen! Auch die ersten Rückmeldungen haben uns Mut und auch ein wenig stolz gemacht: Ganz offensichtlich haben sich unsere Gäste wohl gefühlt.

Die Dächer der Altstadt werden vom Schleswiger Dom überragt und vermitteln einen ersten Eindruck von der außergewöhnlichen Lage dieses Ferienhauses: Dichter dran geht nicht ...

Fast alle Sehnswürdigkeiten der über 1200 Jahre alten Wikingerstadt Schleswig befinden sich in unmittelbarer Nähe zu Ihrer Unterkunft:
Das Rathaus liegt im Norden (20m), der Dom im Nordwesten (100m), der Stadthafen mit Bootverleih im Westen (150m), die historische Fischersiedlung "Holm" im Süden (20m), das Johanniskolster im Südosten (200m), das Naturschutzgebiet Holmer Noor im Osten (1m - dort können Sie Seeadler während der Nahrungssuche von der Terrasse aus beobachten).

Lediglich zum Landesmuseum Schloß Gottorf müssen Sie knappe 2 Kilometer Fußmarsch in Kauf nehmen. Das benachbarte Wikingermuseum Haithabu (3km) erreichen Sie auch über eine Fährverbindung über den Ostseefjord Schlei. Daneben werden täglich Schleifahrten angeboten ...

Ebenfalls fußläufig zu erreichen ist das Gelände der ersten Landesgartenschau in Schleswig-Holstein - die Königswiesen mit einer Badestelle und Minigolfplatz.

 

Und: Sollten Sie eine Fahrradtour planen, so können Sie schräg gegenüber Fahrräder ausleihen.