Familie Neubauer Schleswig, Paulihof
Familie NeubauerSchleswig, Paulihof

Besucher seit dem 13.3.2013

"Nein" zum Tourismus in Schleswig?

Der Bürgermeister der Stadt Schleswig will ganz offensichtlich den Betrieb vieler schon jahrelang bestehender Ferienwohnungen im gesamten Gebiet der Stadt Schleswig untersagen! Das glauben Sie mir nicht?

Ich wollte es auch nicht wahrhaben - aber lesen Sie selbst was passiert (ist): 

Fortbetrieb Ferienwohnungen

"Nein" zu einer privaten

PV-Anlage in Schleswig!

Der Bürgermeister der Stadt Schleswig versagt die Genehmigung zur Errichtung einer privaten 30kwp-Solaranlage und zeigt uns auch noch an!

Hier können Sie auch diese "Geschichte" verfolgen:

Genehmigungsversagung PV-Anlage

Neues von Neubauer:

 

März 2024

Tatsächlich gibt es auch im März (bisher) keine wirklichen Neuigkeiten zu vermelden ... die Sanierungsarbeiten in meinen Ferienhäusern am Hafen gehen weiter zügig voran, nehmen aber auch tatsächlich jede freie Minute in Anspruch!

 

Unsere Katze Pünktchen hat seit 14 Tagen einen Faden oder Grashalm aus ihrem rechten Nasenloch hängen. Sie niest ständig und Berührungen im Bereich der Nase sind ihr offensichtlich unangenehm.

Der "Faden" hängt als dünner Strich aus der Nase ...

Da auch nach 2 Wochen keine Besserung festzustellen war, sind wir am 19.3.2024 mit ihr in die Tierarztpraxis gefahren ... das ist nicht witzig, gar nicht witzig - fand sie zumindest!

Der Tierarzt hat dann tatsächlich einen gut 10cm langen Grashalm aus der Nase ziehen können! Unglaublich, aber das soll wohl häufiger mal vorkommen!?

Das ist der Grashalm, der in ihrer Nase feststeckte ...

 

April 2024

Neuer Monat, neues Glück!

Die Vorbereitungen für die ersten Gäste in 2024 nehmen Fahrt auf ... wir starten am Ferienhaus Missunde und nutzen zunächst jede trockene Minute für den "Garten-Frühjahrsputz". Angefangen haben wir mit der Hecke am See ...

Am 11.4.2024 war es endlich soweit: Die Urlaubssaison ist eröffnet und damit sind die Probleme der vergangenen Wochen und Monate vergessen. Noch stehen ein paar Restarbeiten an und dann nehme ich mir für eine Woche eine "Enkelkind-Auszeit" auf Zypern

Vom 27.4.2024 bis zum 4.5.2024 haben wir einen "Familienurlaub" auf Zypern verbracht, viel Sonne getankt und natürlich ausführlich mit unserem Enkel Henry gekuschelt. Schön war`s!

 

Mai 2024

Ich muss mir das (Arbeits-)Leben einfacher machern - ab sofort sorgt ein neuer Mähroboter für die Gartenpflege auf dem Paulihof! Wir haben uns für einen kabellosen Roboter der Firma Mammotion entschieden, welcher bis zu 5000m² Rasenfläche schafft. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.

Und wieder einmal habe ich einen Liebesbrief von meinem Finanzamt im Briefkasten gefunden: Ich soll meinen "Aufgabegewinn" nach der Pächterinsolvenz in der Ceremoni erklären!? Von wegen Gewinn: Die haben mir einen Schaden in Höhe von 118.026,92€ zugefügt und mich dadurch gezwungen, dass Pachtgewerbe abzumelden.

 

 

Sie möchten einen Kommentar oder eine Bewertung zu meinen Ferienunterkünften oder auch zu meinen Themen hinterlassen? Ich freue mich über jede (auch kritische) Nachricht ...

über diesen Link gelangen Sie direkt zu meinem Gästebuch!

 

www.lottoview.de

Die historische Parkanlage "Paulihof"

 

Wer mag die Parkanlage angelegt haben?

Wie sah sie wohl mal aus, wie war sie gestaltet?

Was ist von der alten (historischen) Anlage noch vorhanden?

 

Diese Fragen möchte ich gerne irgendwann einmal beantwortet haben. Bis dahin kann ich nur raten und mit offenen Augen durch unseren Garten gehen - einige gärtnerische Anlagen und Besonderheiten kann man durchaus erkennen.

Außerdem ist mir eine alte Planzeichnung in die Hände gefallen, aus der Wegebeziehungen hervorgehen.

Eine wunderschön gewachsene Buche inmitten der Parkanlage

 

 

Im "mittleren Osten" des Parks findet sich ein Halbkreis aus unterschiedlich großen Tuja-Bäumen. Er ist Richtung Westen geöffnet, allerdings - aufgrund des Wildwuchses der Äste und sonstiges Buschwerk - nicht mehr als solcher zu erkennen.

Im September 2020 habe ich mich ans Werk gemacht und alles zunächst grob freigeschnitten.

 

Besonders schön sind auch die beiden Buchshecken in dem Parkgelände.

Die im Westen am mittleren Teich gelegene Buchsbaumreihe ist uralt und war inmitten der Brennnesseln, Prachthimbeeren und Ahornbäume eigentlich gar nicht mehr zu erkennen.

 

19.5.2021 - Eine Urlaubswoche Zeit und viel Schweiß hat es gekostet, dann waren die Buchsbäume wieder befreit und konnten atmen. Leider sind schon einige Äste abgestorben - aber das wird schon wieder! Ich habe noch junge Buchsbäume in die Lichtungen gepflanzt und ordentlich gedüngt.

 

In ein paar Jahren werde ich noch ein Vergleichsbild einstellen ...

 

Erkennen Sie im folgenden Foto die Buchsbaumreihe?

Im Osten der Parkanlage findet man noch eine zweite, sehr alte Anreihung von großen Buchsbäumen - sie gleichen einer hohen Hecke und wirken deutlich vitaler als die zuvor beschriebene Buchsansammlung.

Aber auch diese alten Buchsbäume sind zugewachsen und müssten mal "befreit" werden.

Druckversion | Sitemap
© Frank Neubauer 2022